This site has limited support for your browser. We recommend switching to Edge, Chrome, Safari, or Firefox.

Free Shipping for orders above 180€

5 Insider Bikini Pflegetipps

Bikinis mehr als eine Saison tragen? Für viele Frauen eine utopische Vorstellung: viele Stoffe sehen nach dem jährlichen Strandurlaub ziemlich abgenutzt aus. Das Salzwasser hinterlässt unschöne Spuren auf den Lieblingsbikinis, die Elastizität lässt nach und das Chlor in den Pools bleicht die Farbe aus. Neben der Wahl eines hochwertigen Bikinis ist die Pflege essentiell, damit deine Bademode so lange wie möglich schön bleibt. Wir zeigen dir 5 Insider Pflegetipps für deine LANASIA Bikinis: damit erhältst du ihre Leuchtkraft wie am ersten Tag!

Schöne Bikinis - mehr als eine Saison

Wir nutzen für unsere Bikinis ausschliesslich recycelte Stoffe der Marktführer ECONYL® und REPREVE®. Die seidenweichen Stoffe weisen eine einzigartige Beschaffenheit auf: ihre Robustheit gegenüber Umwelteinflüssen zeichnet sich durch die hohe Chlor- und Salzwasserresistenz aus. Sie bieten einen extra hohen Lichtschutzfaktor (LSF 50) und verlieren auch nach etlichen Sprüngen ins kühle Nass nicht ihre Spannkraft...

...ganz im Sinne der Slow Fashion! Du willst wissen, wie aus Meeresplastik ein Bikini entsteht? Dann geht es hier zu unserem Blogpost!

Damit deine Bademode dich mehr als nur eine Saison begleitet, haben wir die besten Pflegetipps für dich gesammelt:

5 Insider Bikini Pflegetipps 
  1. Die LANASIA Bademode lässt sich bei 40°C im Schongang in der Waschmaschine waschen. Am besten wäschst du die Styles nach links gedreht und im Textilnetz, damit die Nähte geschont und die Leuchtkraft erhalten bleibt.

  2. Wasche deinen Bikini nach jedem Gebrauch. Verwende ein mildes Reinigungsmittel und kaltes Wasser, um Bakterien und Bakterien abzutöten.

  3. Um die Farbe optimal zu erhalten, empfehlen wir dir, Bikinis und Badeanzüge nach dem Tragen im Salzwasser mit Süßwasser auszuwaschen und im Schatten zu trocknen.

  4. Um das Ablösen von Textil Fasern zu vermeiden, empfehlen wir, unsere Styles nicht im Trockner zu schleudern, nicht zu bügeln und zu bleichen. Wenn du ihn glätten willst, verwende stattdessen einen Steamer auf niedriger Temperatur (40°C).

  5. Lass deinen Bikini stattdessen an der Luft trocknen. Vermeide es, ihn in der Sonne oder in der Waschmaschine zu trocknen, da dies die Gefahr erhöht, dass er ausbleicht oder schrumpft.

 

Cart

No more products available for purchase

Your cart is currently empty.